Springe zum Inhalt

Frontline Assembly – WarMech


Etwas über vier Jahre liegt es bereits zurück, dass die kanadische Elektroformation Frontline Assembly mit Echogenetic ihr letztes Studioalbum veröffentlich haben. Zu 100% schließt das neue Werk "WarMech" auch hier nicht an. Vielmehr kann man es als den Nachfolger des im Jahr 2012 veröffentlichtem "AirMech" sehen. Auch wenn das neue Werk als komplettes Album anzusehen ist, so fungiert es auch als Soundtrack zum PC-Spiel. 

Obwohl das komplette Album instrumental eingespielt ist, lässt es an Abwechslung nicht vermissen. Schwere düstere Soundteppiche entführen den Höhrer in eine apokalyptische Atmosphäre. Die Dark-Ambient Elemente werden mit vielen Stilelementen aus dem EBM, Industrial und Syntypop kombiniert und lassen so keine Langeweile aufkommen. Hier handelt es sich auf jeden Fall nicht um eine Platte zum "Nebenbei" hören, sondern vielmehr um ein abgeschlossenes Konzept auf das man sich als Höhrer unbedingt einlassen sollte. Die Stücke wechseln nahtlos von knarzigem Industrial zu samtweichen Anbientelementen, ohne auch nur einmal den Eindruck zu erwecken, lieblos zusammengebastelt zu sein.

Trackliste

Mechvirus6:33
Anthropod5:45
Heatmap6:21
The Imminent4:54
Force Carrier5:17
Meteorfall6:49
Molotov5:30
Rip Sensor7:31
The Eminent6:11
Mechanism6:07
Earthriser6:48
Creator6:35

Neben dem normalen Album als CD bietet zum Beispiel der "Poponaut" Das Ganze auch als limitierte doppel-Vinyl in transparent braun an.

Warmech @ Amazon

Warmech @ Poponaut

FLA @ Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.