Springe zum Inhalt

Duncan Evens – Prayers for an Absentee

Gebete für einen Abwesenden. So heißt das neue Werk von Duncan Evens. Viele Informationen über den Engländer findet man tatsächlich nicht im Netz. Der ehemalige Gitarist der Band "A Forest of Stars" hat mit seinem Soloprojekt eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Als Vorbilder nennt er Namen wie Nick Cave und Leonard Cohen.

Seine Musik lässt sich am besten als Dark-Folk-Rock mit Einflüssen von Post-Punk und SInger-Songwriter Anleihen beschreiben. Die tiefgründigen Texte gepaart mit dem oft melancholischen Gitarrensound sind mit Sicherheit ehr für die ruhigen Momente im Leben geeignet. Aber egal ob langsame Akustikgitarre oder verzerrte E-Gitarre, die Songs klingen immer stimmig mit einer feinen Melodieführung.

Mit Prayers for Absentee präsentiert Duncan Evens seinen zweiten Langspieler. Bereits 2013 veröffentlichte er das Album Lodestone.

Poppy Tears ist die erste offizielle Single aus dem neuen Album welches ab dem 24.08.2018 bei den einschlägig bekannten Händlern zu beziehen ist. Mein absoluter Anspieltip ist "Christabel"

Duncan Evens bei Amazon

Duncan Evens  bei Prophecy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.