Springe zum Inhalt

Joachim Witt mit Adrian Hates und Orchester 2019 auf Tour

69 Jahre und kein bisschen müde. So kann man wohl das Treiben des Joachim Witt ganz gut in einem Satz beschreiben. Im März präsentierte der Sänger noch sein, unglaubliches, 17. Studioalbum Rübezahl. Im Sommer zeigte er sich zum ersten mal nach 15 Jahren im Duett mit Peter Heppner.

Für Januar kündigte er dann, zum ersten mal in seiner Karriere, vier exklusive Klassik-Art Konzerte mit anderen Gastmusikern und dem Eklipse-Assamble an. Zwei der vier Termine waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Aktuell gibt es noch Karten für Bochum und Bad Elster.

Vor ein paar Tagen kündigte Witt nun das nächste Highlight für seine Fans an. Im kommenden April wird Joachim Witt zusammen mit Gastsänger Adrian Hates (Diary of Dreams) und Orchester auf große Refugium Klassik Tournee gehen. An 10 Terminen präsentiert der Sänger seine Songs, in ausgewählten Locations, in einem ganz neuen Gewand.

Karten gibt es bereits bei Eventim zu bestellen.

JOACHIM WITT – Refugium Klassik Tour 2019
+ Special Guest: Adrian Hates

26.04.2019 Halle, Händel Halle
27.04.2019, Berlin, Konzertsaal der UdK
28.04.2019 Köln, E-Werk
30.04.2019 Hannover, Theater am Aegi
01.05.2019 Dresden, Kulturpalast
31.05.2019 München, Circus Krone
01.06.2019 Erfurt, Alte Oper
21.06.2019 Essen, Colloseum
22.06.2019 Offenbach, Capitol
23.06.2019 Hamburg, Friedrich Ebert Halle

Joachim Witt bei Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.