Springe zum Inhalt

Coma Alliance legen erstes Album vor.

Bereits 2016 schlossen sie Adrian Hates (Diary of Dreams) und Torben Wendt (Diorama) zur Coma Alliance zusammen. Fans der beiden Acts waren begeistert. Eine Zusammenarbeit der beiden Musiker ist im Grunde nichts Neues, ist Torben Wendt doch seit 2000 regelmäßiger Gast bei Liveauftritten und Produktionen von Diary of Dreams.

Die Coma Alliance war aber etwas nie dagewesenes. Die Konzerte erhielten haufenweise spitzen Kritiken und die Locations waren bis zum Platzen gefüllt. Danach wurde es ruhig, und alle fragten sich: Was kommt da noch?

Kürzlich aber dann, gab es Neuigkeiten aus der Coma Alliance Ecke, und die beiden Protagonisten kündigten eine weitere Tour an, die im Januar 2019 starten soll.

Vom 11.01.2019 bis einschließlich 26.01.2019 Tourt die Alliance durch Deutschland. Gekrönt wird die Tour von einem Konzert am 16.02.2019 in Moskau. Alle Daten und Spielorte findet Ihr auch auf der Coma Alliance Facebook-Seite .

Als wäre das alles nicht schon Grund zur Freude genug, kommt der nächste Hammer für die Fans. Es wird ein Album des Projekts geben! Offensichtlich planen Adrian und Torben sich nicht nur abwechselnd als Gastsänger zu betätigen, sondern es wird eigene, oder zumindest eigen für das Projekt arrangierte Stücke geben. Das Album wird Weapon of Choice heißen und erscheint noch am 16.11.2018.

Wenn das mal nicht ein Weihnachtsgeschenk ist. Wer zu den Ersten gehören will die es bei sich zu Hause in den Player legen, könnt Ihr es hier schon vorbestellen.

Was auch immer auf uns zukommen wird, es wird großartig. Und meine Konzertkarte hängt auch schon hier an der Pinnwand. Ich freu mich drauf.

Gruß, Marc

 

 

 

Ein Gedanke zu „Coma Alliance legen erstes Album vor.

  1. Pingback: Coma Alliance präsentiert erstes Video - Music to Die for

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.