Springe zum Inhalt

SDH – Semiotics Department of Hetoronyms

SDH
SDH

Hinter dem Projekt SDH verbergen sich zwei Schlüsselfiguren der spanischen Syntie-Wave und Industrial Szene. Andrea P. Latorre und Sergi Algez gehen mit diesem Projekt neue Wege. Die Gründer des Labels Conjunto Vacio und Mitglieder der Post-Punk Formation Wind Atlas orientieren sich mit SDH mehr in Richtung eingängiger Pop-Sounds.

Das bereits im Juni auf Avanti!-Records erschienene Album ist gespickt mit EBM und Techno-Einflüssen. Minimale Drums und sphärische Syntlines gepaart mit verträumtem Gesang wie in Your Right Hand oder The Scent wirken zum Teil hypnotisch, ohne aber langweilig zu werden.

Als dritter Track erwartet uns die vorab schon als EP erschienene Nummer Tell Them. Die minimale EBM Base-Line verführt zum Tanzen. Der Track ist dadurch wesentlich eingängiger. Trancelastiger wird es erst bei I Mean. Vielschichtige Synties begleitet von "Spoken Words" lullen den Zuhörer ein, ob er will oder nicht. Nach dem Trip ist erst mal Platte rum drehen angesagt, denn das Album gibt es meines Wissens nach nur Vinyl.

Hat man das schwarze Gold gewendet, geht es mit Guilty and Giftet weiter. Die für dieses Album schon fast experimentelle Nummer taugt wieder für den Dancefloor. Denn She Uncovers Before me wird wieder etwas rhiger und folgt nicht den bisher verwendeten 4/4-Drums.

Bevor nun mit dem verträumten Static Moment die Reise der beiden Spanier endet, läd What did I come for noch einmal zum Tanzen ein. Die minimale Melodieführung passt sich mit den auch hier verwendeter "Spoken Words" perfekt ins Konzept ein.

Fazit

Gehört habe ich ein sehr minimales Album mit spährischen Trance-Syntie-Flächen. Trotz des ein oder anderen Tanzflächensongs kein Album zum abgehen. Ehr ein Soundtrack für einen gemütlichen Abend mit einem Buch.

Tracklist

A1. Your Right Hand
A2. The Scent
A3. Tell Them
A4. I Mean
B1. Guilty And Gifted
B2. She Uncovers Before Me
B3. What Did I Come For?
B4. Static Moment

Online

Stream bei Amazone

SDH bei Facebook

SDH bei Bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.