Springe zum Inhalt

Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird Zeit Euch einen guten Rutsch und ein Happy New Year zuzurufen. Silvester ist immer die Zeit das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und, mehr oder weniger, Dankbar zu sein für das was war.

...weiterlesen "Guten Rutsch / Happy New Year"

Nach langer Live-Abstinenz geben sich Icon of Coil zurzeit in Deutschland mal wieder die Ehre. Wir hatten gestern in Oberhausen die Gelegenheit, das erste Bandprojekt von Andy LaPlegua live sehen zu können.

In der intimen Atmosphäre des Kulttempels in Oberhausen ließ der Norweger Andy LaPlegua nach langer Zeit mal wieder sein FuturePop Projekt Icon of Coil auferstehen. Nach dem Warm-Up durch Telemark,betrat ein gut gelaunter Frontmann die Bühne, und begrüßte das Publikum in einwandfreiem Deutsch zu einer Reise in einer kleinen Zeitmaschine.

...weiterlesen "Icon of Coil @ Kulttempel Oberhausen"

Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird langsam Zeit sich Gedanken über die Konzert- und Festivalplanung für das kommende Jahr zu machen. Da kommt Out of Line Music mit Ihrem bereits bekannten Weekender grade recht.

Das Label präsentiert zum wiederholten male eine Auswahl Ihrer unter Vertrag stehenden Bands an einem Wochenende in Berlin. Austragungsort ist von 04.04.2019 bis zum 06.04.2019 das Astra in Berlin.

Out of Line - Weekender

Man hat sich die Bandauswahl nicht leicht gemacht. Der Anspruch bestand darin, bekannte Größen mit neuem Unbekanntem verschmelzen zu lassen. Herausgekommen ist ein Stilmix aus allen Bereichen des Gothic-Unversums.

Mit dabei sind unter anderem: Hocico, Eskimo Callboy, Rave the Requiem, Kirilian Camera und die Apokalyptischen Reiter. Dies beschreibt schon ganz gut die Vielfälligkeit der gebotenen Stile an diesem Wochenende. So kommen in diesem Jahr über 20 Band zusammen, die es dem Besucher erlauben mal einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Gepaart mit ausgewählten DJ-Sets entsteht ein spannendes Wochenende unter dem Schirm von Out Of Line Music.

Um Euch einen besseren Überblick zu verschaffen hat Out Of Line zwei Playlist zusammengestellt, die Dich schon mal auf den Besuch einstimmen werden.

Bandübersicht bei Youtube

Songauswahl bei Spotify

In diesem Sinne schon mal viel Spaß beim Stöbern oder wenn Ihr Eure Karte schon habt, ein ganz tolles Wochenende in Berlin!

Tickets gibt es hier!

Marc!

Fürchtet Euch nicht! So begrüßen uns Ewigheim im Opener "Und es wird Licht!" Ihres neuen Longplayers Irrlichter. Zwei Jahre ist es nun her, dass die Thüringer uns mit neuem Material versorgt haben. Nachdem das 2016 erschienene Schlaflieder überwiegend ruhigere Töne angeschlagen hat, wird bei Irrlichter wieder mehr auf härtere Gitarrenriffe gesetzt.

Am 18.01.2019 nehmen uns Ewigheim nun endlich wieder mit in Ihre Welt von Vergänglichkeit und unerfüllten Hoffnungen. Den Beweis, erbringt nach dem bereits erwähnten Opener, der Track Alles wird gut. Wer Allen B. Konstanz und seine Band kennt weiß, dass es hier nur um Erlösung im Tod gehen kann.

...weiterlesen "Ewigheim – Irrlichter / Ein Review"

Morgen ist es also mal wieder so weit. Nachdem wir uns im alljährlichen Konsumrausch mit Geschenken eingedeckt haben, steht morgen Weihnachten vor der Tür. Bevor es im Chaos untergeht, möchte ich an dieser Stelle noch mal Danke sagen!

...weiterlesen "Merry Christmas / Frohe Weihnachten"

Nun neigt sich das Jahr wirklich mit großen Schritten dem Ende zu. Und somit präsentieren wir Euch kurz vor dem Fest zum letzten Mal die Neuveröffentlichungen der Woche.

Leider hat es diese Woche nur für 7 gereicht. Aber mit Mephisto Walz, Suir und Then Came The Rain sind einige tolle Dark-Wave Scheiben dabei.

...weiterlesen "Neuveröffentlichungen Woche 51"

The Absence of Light

Wieviel Kreativität kann ein Mensch an den Tag legen? Im Fall von Konstantin Michaely offensichtlich nahezu unendliche. Im April diesen Jahres trat er zusammen mit seinem Bandkollegen Nikolas Eckstein an, das Debütalbum ihrer Band Wisborg zu veröffentlichen. Da erscheint im November direkt noch das Solo-Debüt unter dem Pseudonym Morgue Poetry.

...weiterlesen "Morgue Poetry – In the Absence of Light / Ein Review"

Eigentlich wollte ich heute noch eine Rezension zu einem feinen akustischen Album schreiben. Aber wie es manchmal so ist, kam der Zufall dazwischen und es hat leider nicht geklappt. Aber einen kleinen Ausblick darauf, was Euch in den nächsten Tagen erwartet möchte ich Euch noch geben. 

...weiterlesen "Was erwartet Euch in den nächsten Tagen?"

Gestern kündigte The Cure Frontmann Robert Smith die Aufnahme seiner Band in die "Rock and Roll Hall Of Fame" an, und ließ nebenbei noch eine weitere Bombe platzen.

In der Diskussion mit dem Radiosender SiriusXM, um die Ehre, die seiner Band nun zuteil wird, kündigte Smith das erste neue Studioalbum nach nun fast 11 Jahren Abstinenz an.

Seine Entscheidung, nach dieser langen Zeit wieder ein neues Album zu machen, begründete Smith im Interview mit Mark Goodman und Alan Light, mit der Teilnahme am diesjährigen Meltdown-Festival.  Smith sagte:

"Als ich all diese neuen Bands sah, habe ich mir einige dieser Bands angehört und so viele von ihnen getroffen, dass es mich irgendwie inspiriert hat, etwas Neues zu machen. Also, ja, wir gehen in etwa sechs Wochen ins Studio, um unser erstes Album seit mehr als einem Jahrzehnt fertigzustellen. Es sind sehr aufregende Zeiten für uns alle."

Nicht nur für The Cure sollten dies aufregende Zeiten sein. Fans in aller Welt werden nach dieser Ankündigung aufgeregt sein. Schon oft gab es Gerüchte um einen Nachfolger vom 2008 erschienenen 4:13 Dream.

Halten wir also Augen und Ohren auf was uns in 2019 erwartet.

Marc!

Wie schon in den vergangenen Wochen abzusehen, werden die Neuveröffentlichungen so langsam weniger. Aber trotzdem haben wir uns auf die Suche gemacht ein paar Sahnestücke rauszupicken.

Als besonderes Highlight ist mit Sicherheit die Neuveröffentlichung von Bauhaus erster Platte The Bela Session E.P. zu nennen. Aber auch die Box mit den ersten 3 Solar-Fake Alben oder das Re-Mix Album von Trisomie 21 müssen sich nicht verstecken.

Klickt Euch mal durch und lasst Euch verführen von den unterschiedlichen Stilen, auch wenn es diese Woche keine 10 geworden sind.

...weiterlesen "Neuveröffentlichungen Woche 50"